Kategorie-Archiv: Baum-Essenzen

Das heilende Wissen der Bäume

Benira Niederberger und ihre Baum-Essenzen

„Die Bäume laden euch ein, dass ihr euch vermehrt mit ihren Wurzeln verbindet, denn diese erleichtern das Hiersein auf der Erde und auch das Mitgehen mit den Veränderungen.“

BeniraDie schweizer Schamanin und spirituelle Lehrerin Benira Niederberger hat eine ganz spezielle Beziehung zu Bäumen – sie spricht mit ihnen, taucht tief in deren Wesen ein und nutzt das uralte Wissen, das sie durch den Kontakt mit ihnen erhält. So hat sie bereits vor vielen Jahren „Beniras Baum- Essenzen“ entwickelt, behandelt und berät Klienten mithilfe der Kraft der Bäume und bildet inzwischen auch andere Menschen im „Wissen der Bäume“ aus.

„Das erste Mal bewusst in Kontakt gekommen mit dem Reich der Bäume bin ich, als ich im Rahmen einer schamanischen Ausbildung auf einer Trommelreise plötzlich in dieses Reich eintauchte“, erzählt Benira. „In dem Moment wurde klar, dass ich mit den Bäumen eine tiefgreifende Aufgabe habe.“

BaumessenzenNachdem sie ihre Berufung erkannt hatte, begegneten ihr die Bäume auf allen Ebenen – in Seminaren, persönlichen Gesprächen und in der Natur. Ihr inneres Wissen wurde wachgerufen und weiterentwickelt. Vor allem nachdem Benira im Jahr 1994 mit ihrer Familie an ihren „Kraftplatz“ ins Berner Seeland gezogen war. Hier konnte sie in der Natur weiterführende Erfahrungen sammeln, entwickelte Beniras Baum-Essenzen und verfasste ein Dossier mit der Beschreibung von deren Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten. Und kurz darauf rief sie auch eine entsprechende Ausbildung ins Leben.

Auch Behandlungen und Beratungen führt sie durch: Menschen, die sich von Bäumen angesprochen fühlen oder ein besonderes Anliegen haben, finden über ihre Website oder über das INSHA Heilernetzwerk zu ihr und Benira findet dann mithilfe der Essenzen und ihren Baum-Karten heraus, welche „Knoten“ sich auf welche Weise lösen lassen. Oft sprüht sie dann die entsprechende Baum-Essenz an die Punkte der Aura, wo es die größte Resonanz zur gewünschten Veränderung gibt. Dann gibt sie dem Klienten die Essenz mit nach Hause, damit dieser sie einige Wochen lang selbst nach genauer Anweisung verwenden kann, bis das gewünschte Ergebnis eintritt.

„Es gibt aber auch Leute, die aufgrund von Bildern und Beschreibungen auf meiner Website eine Essenz wählen und bestellen“, sagt Benira. Voraussetzung hierfür sei lediglich eine gute Intuition und eine Verbindung zum eigenen inneren Wissen. Und sie erzählt von Fallbeispielen wie von einem Kind, das ohne äußeren Grund nur noch mit Mühe zum Kindergarten gehen konnte. Benira empfahl der Mutter die schützende Zypressen-Essenz und schon bald ging das Mädchen nicht nur wieder gern allein zum Kindergarten, sondern forderte jeden Morgen aktiv den „Sprüh-Baum“ bei ihrer Mutter ein. Ein anderes Beispiel handelt von einer Frau, die nach einem Autounfall mit der Olivenbaum- Essenz, dem Notfallmittel aus der Baumapotheke, behandelt wurde und so rasch ihren Schock überwinden konnte.

Tatsächlich sind die Möglichkeiten unbegrenzt und so vielfältig wie das Leben der einzelnen Menschen. Wer den Umgang mit Beniras Baum-Essenzen lernen möchte, kann sich bei Benira zum Baum-Essenzen-Berater ausbilden lassen oder in einer weiteren Ausbildung tief in „Das Wissen der Bäume“ eintauchen. „Hier geht es um das tiefgreifende Wissen, welches die Bäume für uns und die Landschaften hüten. Die Sprache der Bäume zu verstehen, einzutauchen in Ebenen der Bäume, die im Außen nicht sichtbar sind, eine tiefe Verbundenheit mit diesen wunderbaren Wesen und die großen Zusammenhänge der Natur und Menschen kennenzulernen“, sagt Benira.

Daneben bietet sie auch einzelne Baum-Tage, meist unter dem Titel die „Sprache der Bäume verstehen“ an, die entweder in ihrem A-R-A Lichtzentrum oder auch auf Einladung an anderen Orten stattfinden. Alles getrieben von Beniras großem Wunsch, den Menschen einen lebendigen Bezug zu den Bäumen zu vermitteln und ihr Herz für die Bäume und die Natur zu öffnen.

Kontakt und weitere Infos:
A-R-A Lichtzentrum
Grienbergstrasse 5
CH-2543 Lengnau BE

Tel: +41(0)32-653 11 34
www.a-r-a.ch
www.baumessenzen.info

Dieser Artikel ist in der NEWS AGE 01/2015 erschienen: Artikel „das heilende Wissen der Bäume“  

Heilmeditation – der Baum die lebensspendende Kraft

Baum-BeniraIn dieser Heilmeditation kommen wir in Kontakt mit der Lebensspendenden Kraft unseres Baumes. Wir erfahren die Verbundenheit mit dem eigenen Himmel und der Leichtigkeit der Erde. Der Baum, der sich uns offenbart, öffnet sich nur für uns und lädt uns auf eine berührende Reise ein. Erfahre Deinen eigenen Himmel mit ihm.
Wir spüren die Verbundenheit und das kraftvolle Netzwerk, welches immerzu in diesen Welten vorhanden ist.
Erfahre das Licht und die Leichtigkeit der Erde. Wir beleben unsere eigenen Wurzeln und spüren tief in der Erde auch ein fantastisches Netzwerk der allumfassenden Liebe.
Mit Benira Niederberger, die uns mit ihrer sanften Stimme durch diese gemeinsame Baum- Meditation führt, können wir die Freiheit in uns wieder beleben und sie im Alltag manifestieren. Wie sorglose Kinder, die sich der Verbundenheit zwischen Himmel und Erde noch vollkommen bewusst sind.

Wir laden dich zur Heilmeditation am Sonntag, den 13.Juli 2014 von 20:30 – 20:45 Uhr ein.

Tauche über deine Herzensliebe in die Energie der Natur ein und stärke dich in der geführten Meditation von Benira:

Benira

Weitere Informationen über Benira findest du unter:

BeniraBeniras Baum-Essenzen

Benira und das Wissen der Bäume

 

 

Benira ist spirituelle Lehrerin, Schamanin und Lichtzentrumsleiterin im naturbelassenen  Lengnau/Biel in der Schweiz. In ihrem A-R-A – Lichtzentrum bietet sie gemeinsam mit ihrem Mann Rano Niederberger vielfältige Seminare, regelmäßige Veranstaltungen und individuelle Einzelbehandlungen an.

 

TERMINE zu den nächsten Veranstaltungen des Heilernetzwerks.

Die Heilmeditation zum nachlesen:
– Schliesse deine Augen und folge deinem Atem und lass alles hinter dir was dich bis jetzt beschäftigt hat
– Lasse dich nun von deinem Atem in die Mitte deiner Brust tragen, in die allumfassende Liebe und dein Licht
– Hier gibst du dir Raum, Hier lässt du deine allumfassende Liebe verströmen in dein ganzes Sein, in jede Zelle von dir
– Mit deiner Liebe lädst du nun einen Baum ein, deinen Begleiter zu sein, du siehst in vor deinem inneren Auge, du fühlst ihn, du riechst ihn.
– Über deine Licht und deine Liebe gehst du nun in Kontakt mit deinem Baum
– Eröffnet für dich sein Stamm wie ein grosses Tor und lädt dich ein einzutreten
– Tritt ein, lass dich von seiner Liebe umhüllen und spüre erstmal seinen Stamm
– Folge seiner Einladung in seine Krone zu reisen,
– In der Krone angekommen, fühle den Himmel über dir, eine grenzenlose Freiheit, laden den Himmel in dein Herz ein
– Deine Liebe dehnt sich nun ganz leicht, weit über die Krone aus und da erfährst du ein Netzwerk der bedingungslosen Liebe , die Liebe der Bäume und allen lichtvollen Wesen auf dieser Ebene
– Lade nun DEINEN Himmel ein in dein Herz, fühle ihn, rieche ihn, erfahre ihn
– Nun reist du von der Krone durch den Stamm bis zu seinen Wurzeln, du bist von den Wurzeln deines Baumes eingeladen
– Tauche hier ein in die Erde, folge den Wurzeln deines Baumes, staune über dieses Licht in der Erde und die Leichtigkeit welche du hier erfahren kannst
– Sei ganz still, lege dich in das Wurzelwerk
– Erlebe die Natur in dir
– Erfahre DEINE lichtvollen Wurzeln, deine Leichtigkeit im geerdet sein
– Sei einfach!
– Mache dich nun wieder bereit ganz an die Oberfläche aufzutauchen
– Kehre zurück über den Stamm an die Erdoberfläche und verlasse den Baum
– Bedanke dich bei deinem Baum für diese Erfahrung und seine allumfassende Liebe
– Setzte dich nun noch zu seinen „Füssen“ und heisse hier nun nochmals ganz bewusst, DEINEN Himmel und DEINE Wurzeln in dir willkommen
– Spüre wie du in Leichtigkeit geerdet bist, Himmel und Erde sind in Dir
– Ganz leicht lässt sich nun deine Liebe sich ausdehnen, berühre das Netzwerk der Liebe, geniesse diesen Fluss des Seins und des Friedens
– Kehre nun wieder ganz zu dir und deiner allumfassenden Liebe in deinem Herzen zurück, du lässt deine Ausdehnung so stehen wie es für dich angenehm ist
– Kehre wieder ganz zurück an die Oberfläche deines Bewusstseins und öffne die Augen

Benira und das Wissen der Bäume

Wenn die Liebe der Bäume uns umgibt und wir bereit sind unser Herz für sie zu öffnen, erfahren wir wahre Demut und Grösse. Die Knospen in uns werden berührt, das Eis beginnt zu schmelzen, die Freude erreicht eine Ausdehnung mit der wir andere berühren. Es entsteht ein Kreislauf aus Liebe und Freude welchen Jeden nährt. Wahres Licht erblüht und überstrahlt alle Schatten als Zeichen der Liebe.Der unendlichen, bedingungslosen Liebe.
So geh an keinem Baum mehr achtlos vorbei, der dein Herz berührt! Sei dankbar für die Kommunikation, den Austausch und die Liebe die dich erschauern mag.

Benira aus „Die Liebe der Bäume“

Benira Niederberger

 

Wie schon in der letzten Woche erwähnt, beginnen wir heute mit Benira Niederberger und ihren Baum-Essenzen. Es ist ein berührendes Interview mit ihr entstanden.

Benira Niederberger lebt und arbeitet im schönen Berner Seeland nähe Biel in der Schweiz und bietet uns mit ihren Baumessenzen eine ganz besondere Begleitung an.

Aber lest selbst:

Liebe Benira, ich freue mich, dass Du uns einen Einblick in Dein Leben gewährst. Du schreibst, dass die Bäume mit ihren hingebungs- und liebevollen Energien Deine stetigen Begleiter sind. Magst Du uns beschreiben, wo und wann sich für Dich die Türen ins Reich der Bäume geöffnet haben?

Während einer Trommelreise, die ich im Rahmen einer schamanischen Ausbildung machte, tauchte ich plötzlich in das Reich der Bäume ein. Dies war das erste Mal, dass ich mit den Bäumen tief in Kontakt gekommen bin. In diesem Moment wurde mir bewusst, dass ich mit ihnen eine tiefgreifende Aufgabe habe.

Benira NiederbergerEin inneres Wissen wurde in mir wachgerufen.

Von dieser Zeit an begab ich mich immer wieder auf die Baumebenen. Ob in Seminaren oder in persönlichen Gesprächen. Ein ganz persönlicher Reifeprozess hat mich letztendlich richtig wachgerufen.

Meine innere Führung, oder wie ich so schön sage, mein Herz wollte mein altes Baumwissen wieder anknüpfen und ins jetzige Leben bringen.

Je tiefer ich in Kontakt mit dem Baum als ganzes Wesen kam, umso mehr entstand eine grosse Freude in mir und eine tiefe Liebe zu den Bäumen.

Irgendwann wusste ich dann: dies meine Berufung!

Was bedeutet es für dich, an deinem Kraftplatz zu leben. Besonders in Bezug auf Deine Verbindung zu den Bäumen und die Essenzen, die daraus entstanden sind?

Wie die Bezeichnung Kraftplatz schon ausdrückt;

Mein Platz bringt mich in die eigene Kraft und in mein eigenes Sein!

Benira Niederberger - WissensebenenDies ist ein Ort wo ich mich, meine Lebensaufgabe und meine Visionen ins Leben bringen kann.

Vor genau 10 Jahren, als ich mit meiner Familie hierher gezogen bin, konnte ich meine Aufgabe mit den Bäumen im Aussen sichtbar machen und alles wurde viel greifbarer für mich. Von da an, konnte ich schöpfen.

Zuerst entwickelte ich die Baum-Essenzen und ein ganzes Dossier von Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten der Essenzen.

Die Wissensebenen der Bäume

An diesem Ort viel es mir leicht in die Wissensebenen der Bäume einzutauchen. Hier waren mir der Himmel und die Erde naher als sonst irgendwo. Wir sind hier mit viel Natur umgeben. Am Anfang bin ich viel in den Wäldern gewandert und habe mit den Bäumen gesprochen bzw. sie mit mir.

Ich fing an, meine eigenen Erfahrungen mit den Essenzen und der Sprache der Bäume zu machen.

Wir alle sind tagtäglich von herrlichen Bäumen umgeben und auf Deiner Website lädst du ein, uns für das Reich der Bäume zu öffnen.  Wie sieht eine Baum-Essenz-Beratung/Behandlung bei Dir aus? Wie können wir uns für die Bäume öffnen?

Oft kommen Menschen zu mir, die sich schon allgemein von den Bäumen angesprochen fühlen.

Benira Niederberger - Verbindung zum BaumEs ist das Herz, die Seele die ich bei den Menschen mit den Essenzen erreiche.

So kommt mein Gegenüber mit einem persönlichen Anliegen, mit einem Lebensthema in dem er/sie nicht mehr alleine weiter weiss, zu mir in die Praxis. In einer Beratung wende ich verschiedene Möglichkeiten an, um herauszufinden welche Baumessenz nun diejenige ist, welche den „Knoten“ von meinem Gegenüber lösen kann.

Über das gemeinsame Gespräch und über meine Wahrnehmung erkenne ich welche Essenz ihn nun unterstützen und begleiten kann.

Ich lasse den Klienten auch gerne eine meiner Baum-Karten ziehen. Diese passen immer sehr gut und treffen das Thema zu 100 %.

Benria Niederberger - Baum-Karten-Set

Nach einer einmaligen Anwendung in meiner Praxis, gebe ich dem Klienten die Essenz mit nach Hause. Nach Absprache eines Zeitraumes gibt mir der Klient eine Rückmeldung über seine Erfahrung und seine Fortschritte in seinem Thema.

 

So individuell, wie wir Menschen einzigartig sind, sind auch meine Baumessenzen.

Wenn jemand gut auf seine Intuition und sein Inneres hören kann, biete ich ihm auch die Möglichkeit an, anhand der Bilder und den Beschreibungen, auf meiner Website, sich eine bestimmte Essenz auszusuchen und sie dann direkt bei mir zu bestellen.

Erfahrungsberichte:

„Der Sprüh-Baum“

Eine Mutter erzählte mir von ihrer Tochter, welche in den Kindergarten ging, dass das Mädchen fast jeden Morgen weinte und grosse Mühe hatte von zu Hause weg zu gehen.  Es war nichts im Aussen, was vorgefallen wäre und es fehlte ihr auch nicht an Begleitung von Freunden auf dem Weg. Es war offensichtlich ein inneres Dilemma.

Dies erkannte ich, auch wenn ich das Mädchen nicht vor mir hatte. Es ging darum, dass sie das Gefühl hatte, es könnte im Kindergarten nicht mehr sie selbst sein, sein Licht und sein glückliches Sein dort nicht leben zu können.

Ich empfahl die Zypressen-Essenz. Sie gibt Schutz für das eigene Sein. Sie hilft, dieses zu entwickeln oder weiter zu wachsen zu lassen.

Ab da sprühte die Mutter  jeden Tag die Essenz in die Aura das Mädchens,  das Kind selbst forderte schon jeden Morgen den „Sprüh Baum“ ein. Kurze Zeit später war der Weg in den  Kindergarten für das Mädchen kein Problem mehr. Sie ging sogar bald alleine hin.

Die Kindergärtnerin, welche nichts von der Baum-Essenz wusste,  bemerkte eine positive Veränderung bei dem Kind. Sie wurde den anderen Kindern gegenüber viel offener.

„Puzzle-Teile“Benira Niederberger - Kraft der Baum-Essenzen

Eine weitere Erfahrung hat mir eine Frau erzählt, welche in Süd-Frankreich einen Autounfall hatte. Nach dem Unfall war sie sehr durcheinander gewesen, doch schaffte sie es dennoch bis zu ihrer Bekannten. Diese hatte von mir die Olivenbaum-Essenz, welche die Notfallessenz der Baum-Essenzen ist, und sprühte ihre Kollegin, die den Unfall hatte, mit der Essenz ein. Die Frau stand offensichtlich unter Schock und hatte anfangs das Gefühl, dass sie dadurch noch mehr durcheinander wurde. Doch nach einigen Minuten bemerkte sie, wie sich all ihre Anteile, welche sich durch den Schock von ihr entfernt hatten, wieder zurückkamen. Alles ordnete sich ein, wie einzelne Puzzle-Teile. Sie wurde immer ruhiger und merkte letztendlich wie sie wieder ganz bei sich ankam und gut geerdet wurde. Natürlich glücklich darüber, dass alles wieder gut war.

Ich wende die Essenzen auch gerne direkt in der Natur an. Manchmal werde ich gerufen, um Bäume in Gärten zu begleiten, welche gefällt werden müssen. Meist mache ich die Erfahrung, wenn der Baumgeist eingewilligt hat und bereit ist den Baum zu verlassen, dass der Baum dann ein Geschenk für die Menschen wird oder das der Ort, den er hütete, dann für bestimmte Lichtenergien frei wird. Eine Energie, die der Baum in seinen Wurzeln gespeichert hatte.

Was machst du noch neben dieser kostbaren und bereichernden Arbeit?

In unserem A-R-A Lichtzentrum, welches ich mit meinem Mann Rano im Jahre 1995 gründete,  biete ich neben den individuellen Beratungen auch zwei Ausbildungsbereiche an:

Die Ausbildung zum Baum-Essenzen Berater und die Ausbildung „Das Wissen der Bäume“

Beniras Baum-Essenzen

 

Bei dem Baum-Essenzen Berater lernen die Teilnehmer alle Essenzen kennen und diese für sich und andere anzuwenden. Sie lernen, wie sie Menschen damit beraten können. Auch die Anwendungen bei Bäumen und der Natur ganz allgemein.

In der Ausbildung „Das Wissen der Bäume“ geht es um das tiefgreifende Wissen, welches die Bäume für uns und die Landschaften hüten. Die Teilnehmer lernen die Sprache der Bäume zu verstehen, tauchen in die Ebenen der Bäume ein, welche nicht im Aussen sichtbar sind. Sie lernen, wie sie sich mit diesen wunderbaren Wesen verbinden können und lernen die grossen Zusammenhänge der Natur und Menschen kennen.

Wenn Du Dich für diese Ausbildungen interessierst, findest Du hier weitere Informationen: www.baunmessenzen.info

Benira Niederberger - Baum-Tage/WorkshopsTauche in die Tiefe der Bäume ein

An verschiedenen Orten biete ich auch einzelne Baum-Tage an. Wenn ich eine Einladung erhalte, spüre ich in diesen Ort hinein und dann entstehen Workshops wie  „Sprache der Bäume verstehen“ oder „Tauche in die Tiefe der Bäume ein“.

Im Allgemeinen biete ich in unserem Zentrum Einzelsitzungen an, um Hürden, welche das Leben manchmal stellt, zu überwinden. Einen Blick für die vielen Zusammenhänge in unserem Leben meinem Gegenüber aufzuzeigen, es aus seinen Blockaden zu führen und immer wieder sich selbst zu erkennen und seine Möglichkeiten zu erfassen und diese in sein Leben zu bringen.

Gauri Gatha – systemische Aufstellungen, Rückführungen, frei werden in der Wirbelsäule, Gespräche, geistiges Heilen, Feng Shui usw. kommen hier oft zur Anwendung. Neben diesen individuellen Behandlungen, biete ich regelmäßig das Seminar „Der Weg ins Licht“ an.

Benira, was ist dein größter Wunsch – deine Vision für diese Zeit/Zeitqualtiät?

Einer meiner grossen Wünsche ist es immer noch, den Menschen einen Bezug zu den Bäumen zu vermitteln, die sie noch nicht kennen. Einige Menschen umarmen schon unsere grossen Freunde und tanken an ihrer Energie.

Öffne Dich der Baum-Ebenen

Benira Niederberger - Öffne dich der Baum-EbenenIch möchte die Menschen unterstützen, dass sie ihr Herz für die Bäume und die Natur so öffnen können, dass sie sich getrauen, richtig einzutauchen in eine Tiefe, welche sie noch nicht kannten. Daraus entsteht bei jedem einzelnen Menschen ein neues Verständnis für den Wald, die einzelnen Bäume und auch warum manche Bäume gefällt werden müssen oder sie durch Stürme entwurzelt werden.

Neue Sichtweise in der Waldwirtschaft

Ich habe die Vision, dass ich Forstwirte und alle Menschen, die mit Waldpflege, den Bäumen und dem Holz zu tun haben, mit meinem Wissen der Bäume erreichen kann. Das ich ihnen eine neue Sichtweise aufzeige und daraus dann ein wunder- und vor allem respektvolles Miteinander von Bäumen und deren Nutzen entstehen kann.

Das z.B. unnötigen Holzkahlschläge nicht mehr notwendig sind.

Seit diesem Jahr gehe ich mit den NaturheilpraktikerInnen mehr und mehr in Kontakt, die meine Baum-Essenzen als ergänzende Möglichkeit, z.B. für Massagen, Fußreflexzonen-Behandlungen zusätzlich einsetzen können.

Alles befindet sich gerade in einer großen Veränderung. Haben die Bäume eine Botschaft oder einen bestimmten Impuls für uns, den sie uns für diese Zeit mitgeben möchten?

Die Bäume laden euch ein, dass ihr euch vermehrt mit ihren Wurzeln verbindet.

Benira Niederberger - Das Wissen der BäumeSie erleichtern das Hiersein auf der Erde und auch das Mitgehen mit den Veränderungen, denn die Bäume sind mit ihren Wurzeln in Verbindung mit den kristallinen Strukturen der Erde und mit dem aufstrebenden Christuslicht.

Baum-Meditation:

Wenn du wieder einmal in der Natur unterwegs bist und einem Baum begegnest, folge seiner Einladung dich zu seinen Füssen, da wo er sich mit der Erde verbindet, niederzulassen.

Wenn du auf seinen Wurzeln sitzt, lässt es sich ganz einfach entspannen und du kannst deine Augen schliessen. Geh erst in Kontakt mit deinem Krafttier, einem Engel oder mit einem Lichtwesen, das dir nahe ist. Bitte es dich zu begleiten und dir den nötigen Raum für deine Erfahrung zu geben.

Dann spüre erst den Boden unter dir und die Wurzeln „deines“ Baumes. Sie laden dich ein, ihnen in die Erde zu folgen. Gleichzeitig spürst du den Stamm an deinem Rücken. Dann tauche ein, gehe in Kontakt mit den Wurzeln in der Erde, je tiefer du dich fallen lassen kannst umso mehr kommst du auch in den Kontakt mit den feinstofflichen Wurzeln des Baumes. Nimm dir Zeit und lass dich ganz darauf ein. Erlebe wie die Kräfte und das Licht der Erde mit denen die Wurzeln verbunden sind, anfangen dich zu nähren, zu beleben. Sie dich in Leichtigkeit erden. Spüre deine Wurzeln. Erlebe wie du, genau wie der Baum, auch mit den kristallinen Strukturen und dem Christuslicht in der Erde in Kontakt gehen kannst.

Benira Niederberger - Kraft der Baum-WurzelnAlles entspannt sich in dir und du lässt dich noch mehr nähren und durchlichten. Werde einen Moment ganz still und eine Dankbarkeit kann dich durchströmen. Verlasse nun langsam wieder diesen Ort in der Erde und geh wieder in Kontakt mit den physischen Wurzeln des Baumes. Über diese kehrst du wieder ganz zurück an die Oberfläche der Erde.

Du fühlst die Erde unter dir. Wie du da sitzt und noch immer am Stamm angelehnt bist. Lass dir noch einen Moment Zeit, damit alles was du mitgebracht hast, in dir seinen Platz findet und spüre, wie du in Leichtigkeit geerdet bis.

Du erkennst, wie gestärkt du für deinen Alltag bist und alles was da kommt.

Bedanke dich bei „deinem“ Baum, der Erde und bei deinem Helfer.

Viel Freude!

 

Wundervoll! Sehr kraftvoll und stark.
Vielen herzlichen Dank für deine so feine Offenbarung der Bäume für uns, liebe Benira!

Nach und nach stelle ich euch hier das Heilernetzwerk mit seinen wundervollen und einzigartigen HeilerInnen und deren Heilrichtungen vor.

 

Wenn Du keinen Beitrag verpassen willst, dann melde Dich bei unserem Blog-Newsletter an!

*Ja, ich bin dabei!*