Das heilende Wissen der Bäume

Benira Niederberger und ihre Baum-Essenzen

„Die Bäume laden euch ein, dass ihr euch vermehrt mit ihren Wurzeln verbindet, denn diese erleichtern das Hiersein auf der Erde und auch das Mitgehen mit den Veränderungen.“

BeniraDie schweizer Schamanin und spirituelle Lehrerin Benira Niederberger hat eine ganz spezielle Beziehung zu Bäumen – sie spricht mit ihnen, taucht tief in deren Wesen ein und nutzt das uralte Wissen, das sie durch den Kontakt mit ihnen erhält. So hat sie bereits vor vielen Jahren „Beniras Baum- Essenzen“ entwickelt, behandelt und berät Klienten mithilfe der Kraft der Bäume und bildet inzwischen auch andere Menschen im „Wissen der Bäume“ aus.

„Das erste Mal bewusst in Kontakt gekommen mit dem Reich der Bäume bin ich, als ich im Rahmen einer schamanischen Ausbildung auf einer Trommelreise plötzlich in dieses Reich eintauchte“, erzählt Benira. „In dem Moment wurde klar, dass ich mit den Bäumen eine tiefgreifende Aufgabe habe.“

BaumessenzenNachdem sie ihre Berufung erkannt hatte, begegneten ihr die Bäume auf allen Ebenen – in Seminaren, persönlichen Gesprächen und in der Natur. Ihr inneres Wissen wurde wachgerufen und weiterentwickelt. Vor allem nachdem Benira im Jahr 1994 mit ihrer Familie an ihren „Kraftplatz“ ins Berner Seeland gezogen war. Hier konnte sie in der Natur weiterführende Erfahrungen sammeln, entwickelte Beniras Baum-Essenzen und verfasste ein Dossier mit der Beschreibung von deren Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten. Und kurz darauf rief sie auch eine entsprechende Ausbildung ins Leben.

Auch Behandlungen und Beratungen führt sie durch: Menschen, die sich von Bäumen angesprochen fühlen oder ein besonderes Anliegen haben, finden über ihre Website oder über das INSHA Heilernetzwerk zu ihr und Benira findet dann mithilfe der Essenzen und ihren Baum-Karten heraus, welche „Knoten“ sich auf welche Weise lösen lassen. Oft sprüht sie dann die entsprechende Baum-Essenz an die Punkte der Aura, wo es die größte Resonanz zur gewünschten Veränderung gibt. Dann gibt sie dem Klienten die Essenz mit nach Hause, damit dieser sie einige Wochen lang selbst nach genauer Anweisung verwenden kann, bis das gewünschte Ergebnis eintritt.

„Es gibt aber auch Leute, die aufgrund von Bildern und Beschreibungen auf meiner Website eine Essenz wählen und bestellen“, sagt Benira. Voraussetzung hierfür sei lediglich eine gute Intuition und eine Verbindung zum eigenen inneren Wissen. Und sie erzählt von Fallbeispielen wie von einem Kind, das ohne äußeren Grund nur noch mit Mühe zum Kindergarten gehen konnte. Benira empfahl der Mutter die schützende Zypressen-Essenz und schon bald ging das Mädchen nicht nur wieder gern allein zum Kindergarten, sondern forderte jeden Morgen aktiv den „Sprüh-Baum“ bei ihrer Mutter ein. Ein anderes Beispiel handelt von einer Frau, die nach einem Autounfall mit der Olivenbaum- Essenz, dem Notfallmittel aus der Baumapotheke, behandelt wurde und so rasch ihren Schock überwinden konnte.

Tatsächlich sind die Möglichkeiten unbegrenzt und so vielfältig wie das Leben der einzelnen Menschen. Wer den Umgang mit Beniras Baum-Essenzen lernen möchte, kann sich bei Benira zum Baum-Essenzen-Berater ausbilden lassen oder in einer weiteren Ausbildung tief in „Das Wissen der Bäume“ eintauchen. „Hier geht es um das tiefgreifende Wissen, welches die Bäume für uns und die Landschaften hüten. Die Sprache der Bäume zu verstehen, einzutauchen in Ebenen der Bäume, die im Außen nicht sichtbar sind, eine tiefe Verbundenheit mit diesen wunderbaren Wesen und die großen Zusammenhänge der Natur und Menschen kennenzulernen“, sagt Benira.

Daneben bietet sie auch einzelne Baum-Tage, meist unter dem Titel die „Sprache der Bäume verstehen“ an, die entweder in ihrem A-R-A Lichtzentrum oder auch auf Einladung an anderen Orten stattfinden. Alles getrieben von Beniras großem Wunsch, den Menschen einen lebendigen Bezug zu den Bäumen zu vermitteln und ihr Herz für die Bäume und die Natur zu öffnen.

Kontakt und weitere Infos:
A-R-A Lichtzentrum
Grienbergstrasse 5
CH-2543 Lengnau BE

Tel: +41(0)32-653 11 34
www.a-r-a.ch
www.baumessenzen.info

Dieser Artikel ist in der NEWS AGE 01/2015 erschienen: Artikel „das heilende Wissen der Bäume“  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.