Happy Birthday! 10 Jahre Insha Heiler I

Heiler Sein – ein Grund zum Feiern

SeliaSimonEin Heiler sein wer möchte das nicht? Nein? Du nicht? Ja ich hätte mir das früher auch nicht vorstellen können. Das war in der Zeit in der ich als Beamtin auf Lebenszeit mit 24 Jahren im Krankenversicherungswesen gearbeitet habe. Dazu waren nach meinem Wissen bis dato nur besondere Menschen auserkoren. Meistens musste man von meinem Dorf am Rande des Schwarzwalds lange Wegstrecken auf sich nehmen um eine/n sogenannten Heiler/in anzutreffen. Und im Vorfeld hatte man schon ein etwas mulmiges Gefühl im Bauch was der oder die Heiler/in sagen könnte. Andererseits war man in einer hilflosen Situation und nichts hatte bisher meinen körperlichen Beschwerden geholfen. Für die Schulmedizin war es schwierig eine wirkliche Ursache dafür festzustellen, denn in meinem äußeren Umfeld schien ja alles in guten Bahnen zu laufen und physisch konnte nicht wirklich etwas festgestellt werden.

Geistiges Heilen entfalten

Ja und irgendwann auf meiner Suche nach Schmerzfreiheit führte mich mein Weg in die Begegnung mit Insha Holz. Ich weis noch genau wie Sie die Treppe im Château Amritabha im Elsaß herunterschritt, ganz bei sich. Eine liebevoll, strahlende, gestandene Frau. Sie berührte mich mit ihrem grossen Herz. Wow dachte ich. Und so lernte ich Insha näher kennen. Sie war so stinknormal wie wir alle und doch verkörperte Sie noch etwas anderes. Aus ihrem Wesen flossen wie kleine leuchtende Fäden, die unaufhörlich Licht versprühten. Das berührte mich. Ich wollte mehr davon. Ja und es war damals ihre zweite Heiler I -Ausbildungsgruppe an der ich teilnahm. Sie initiierte mich in meinem Heilersein. Eine größere Freude in meinem Leben hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt noch nie in solch einer Tiefe erlebt. Eine ganz tiefe Erinnerung wurde in mir wach. Ich begann zu Verstehen wie Energiefluss funktioniert und dass wir alle mit Heilungsqualitäten auf die Erde kommen und dass wir es einfach nur vergessen haben.

Selia HeilerinDie Insha-Heilerausbildung stärkte in mir den Mut und weckte eine mir bis dahin unerkannte Kraft. Die Zusammenarbeit mit der göttlichen Mutter schaufelte ein tiefes Verständnis für die Sicht auf die Probleme der Menschen für mich frei. Ich begann Zusammenhänge von physischen Krankheitsbildern im ganzheitlichen Sinne zu erfassen. Ich lernte dass die Ursachen für körperliche Beschwerden auch immer eine Blockade im feinstofflichen, im mit dem blossen Auge nicht erkennbarem liegen.

Ich erfuhr soooviel über mich selbst dabei.

Ich erinnerte mich an einen Wesenskern in mir, der mir bis dahin verschlossen war. Fast von alleine zog ich Menschen in mein Leben, die die Methoden und Techniken der Insha-Heilmethoden genossen.

17.07.2014 – Tag der offenen Tür in der Naturheilpraxis von Selia Simon

„So freut es mich heute sehr zu lesen, dass in der Naturheilpraxis von Selia Simon in Mittelhof bei Bonn dies Anlass ist am Donnerstag, den 17.07.2014 mit einem Tag der offenen Tür, dies zu feiern.“

Selia R. Simon arbeitet schon über viele Jahre als Heilpraktikerin in eigener Praxis Naturheilpraxis Selia R. Simon, Martin-Schmidt-Straße 8, D-57537 Mittelhof) und bildet Insha Heiler auch aus. Habt ein erfolgreiches und fröhliches Fest.

Liebe Insha. Danke dass du uns dieses Wissen wieder zugänglich machst.
Happy Birthday Insha!
Wenn ich dir und deinem Herzen jetzt Mut gemacht habe, dein Interesse für diese Ausbildung geweckt habe oder du einfach wissen möchtest ob du auch ein Insha Heiler bist, dann kannst du nähere Infos auf der Homepage www.insha.net bekommen. Dort findest du Informationen zu Ausbildungsinhalten und Kontaktdaten von Insha-Ausbildern und Insha-Heilern.

Manora Gerber HeilerinHerzlich willkommen in der International Sacred Healing Academy.
In Liebe,
Manora

******************************************************************************************

Selia`s Beitrag in Facebook:

Tag der offen Tür-Selia Simon2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.