Heilen auf der Reeperbahn und Feng Shui im Bordell

Muri Sommer – 10 Jahre Lichtarbeit auf St. Pauli, Hamburg

Woman in high heels sitting

„Als ich das erste Mal durch die Herbertstraße ging, fühlte ich mich angenommen.“

Das ist nicht selbstverständlich, denn diese Straße können eigentlich nur Männer ohne Beschimpfung passieren. Muris Mut, sich dort zu zeigen, auf der einen Seite und das Gefühl des Angenommenseins von den Prostituierten auf der anderen Seite, schaffte Stück für Stück Offenheit und Vertrauen. Die Basis, um an ihrem Kraftplatz mit Lichtzentrum in Hamburg zu wirken, war geschaffen. Muri Sommer lebte und arbeitete in ihrem Lichtzentrum fast 10 Jahre als spirituelle Lehrerin und Heilerin Tür an Tür mit Prostituierten und Zuhältern.

„Die Herbertstraße ist ein uralter Kraftplatz der göttlichen weiblichen Kraft.“ erzählt sie weiter.
Muri begleitete Prostituierte im Seminar „Der Weg ins Licht“, in Heilbehandlungen oder brachte das energetische Alpha Chi Feng Shui ins Bordell.

„Eine Teilnehmerin vom Weg ins Licht arbeitet heute als LKW-Fahrerin. Das war Ihr Weg zur Veränderung, für andere kann er anders sein. Für Sie kann er zum Beispiel bedeuten sich selbst und die Arbeit im Bordell mehr wertzuschätzen. “

Muri03Mit offenem und freudigem Herzen beschreibt sie, wie sie sich selbst als Mittlerin zwischen dem Rotlichtmilleu und der Welt außerhalb erkennt. Nach einigen Jahren Ihres Wirkens an ihrem Kraftplatz, St. Pauli in Hamburg öffnet sich für die Heilerin Muri Sommer zum Beispiel die Tür dort auch Meditationen anzubieten. Jesusbild, Kerzen und Räucherstäbchen ihrerseits zwischen Dildos, Pornos und Dessous andererseits. Weltenverbindend. JA!

Gott ist überall

Wenn sie das erzählt, fühle ich die Heiligkeit, die genau in diesem Moment liegt. Die Liebe, die alles umfasst. Gott. Im Da Sein. Hochachtung und ein riesengroßer Respekt an Muri und die Frauen, die sich gegenseitig so offen empfangen.
Befreiend und Verbindend. Zusammensitzen und Beten. Meditieren. Gott hören. Egal wo du bist. Das ist gelebte Liebe. Wow!
Muri sagt „Hier habe ich erkannt, dass es nichts gibt, wo Gott nicht ist! Gott ist überall.“

Muri01Die Engel haben Muri immer sehr unterstützt. Durch den Kontakt am Kraftplatz, die Begegnungen auf der Reeperbahn und in der Herbertstraße, wurde im Laufe der Zeit in Muri das Seminar „Die Heilung der Sexualität“ geboren. Hier verbindet sie das auf dem Kiez Erfahrene mit dem Geschöpften aus ihrem Herzen. Sie widmet sich einem Thema, welches immer noch mit viel Angst, Scham und Schuldgefühlen belegt ist. Ein großes Heilungsfeld und eine große Chance für die Gesellschaft, welches Muri Sommer hiermit zugänglich macht. In diesem Seminar werden verschiedenste Traumaebenen in Heilung geführt. Die Basis für eine freiere und erfülltere Sexualität wird hier geschaffen.

„In früheren Inkarnationen gab es Priester und Priesterinnen, die in die Sexualität eingeführt haben. Die Sexualität wurde dort als Kraft in Anbindung an die lichten Welten gelehrt und gelebt. Ich selbst habe erkannt, dass ich als solchE eine Priesterin tätig war. Dieses alte Wissen trage ich in mir.“

Die innere Hure wecken.

machoNeugier und zugleich Empörung machen sich in mir breit, als Muri Sommer sagt, dass sie uns Frauen zum Beispiel den Kontakt „zur inneren Hure“ empfiehlt. Alleine, dass sie das so ganz selbstverständlich, natürlich und liebevoll anspricht, löst in mir schon ein kurzes „Wie bitte!? Meint sie damit auch mich?“ aus. Kurz zuvor hatte sie mir noch von den vielen Vorurteilen, ungelebten und versteckten Seiten der Sexualität erzählt und wie sehr diese oft auch heute noch in der ganzen Gesellschaft belegt sind. Da hatte ich noch zustimmend genickt. Und Jetzt?
Tantra, Swingerclub, Themen wie Fremdgehen, Besitzansprüche an den Partner, usw. Muri ist ein sprudelndes Buch voller Wissen, Weisheit und Weichheit, welches mir direkt auch meine persönlichen Begrenzungen in diesem Bereich aufzeigt. Es fällt mir plötzlich schwer noch ein konzentriertes Interview mit ihr zu führen. Meine Fragen auf das Wesentliche zusammenzufassen. Sie gibt viele Gedankenanstöße für eine offene freie Sexualität. Viele Impulse. Neue Impulse. Neue Sichtweisen. Gelebte Erfahrungen. Geschöpfte Weisheit. Es ist schön ihr zuzuhören, denn sie spricht alle Tabuthemen in diesem Bereich so offen und ehrlich an, wie ich es selten erlebt habe. Ich bin neugierig geworden.

Sexuelle Kraft – Liebeskraft.

„Sexualität bekommt eine andere Dimension, wenn ich die spirituellen Praktiken miteinbinde. Das ist ein Teil der Sexualität des neuen Zeitalters. In der bewussten Vereinigung der ursprünglichen männlichen und weiblichen Kraft kommt man tief in sein Herz. Hier kann dann eine Liebeskraft entstehen, die Körper und Seele nährt. Dazu gehört unter anderem, dass man offen ausspricht, wie es einem dabei geht, was man fühlt.“ erklärt Muri.

„Sexualität ist auch ein Bewusstseinsweg. Sexualität ist Arbeit an sich selbst. Sexualität ist auch ein Heilungsweg. Körperlich und Seelisch. Wo Sexualität offen gelebt wird, gibt es weniger Konflikte.“

Einzelsitzungen, Seminare und Heilungstage zur Sexualität mit Muri Sommer

Informationen, Terminvereinbarungen können unter der genannten Telefonnummer 0175-1503611 oder als persönliche Nachricht in ihrer Facebookseite direkt mit ihr vereinbart werden.


Mein persönliches Feedback
Heilerin Manora mit TochterMuri Sommer spricht so offen über alle Seiten der Sexualität, als ob die neue Zeit in diesem Bereich schon da ist. Damit hat sie auch meine Tür zu mehr Offenheit in diesem Thema aufgemacht. Es pulsiert ein neuer Strom von Liebe von meinem Herzen bis in den Becken(-boden). So kann ich das vielleicht beschreiben. ☺
Danke liebe Muri. Manora Gerber


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.