Heilen setzt Glückshormone frei

Kinder heilen mit Leichtigkeit

Heilerin Manora mit TochterMeine Tochter, noch nicht ganz 3 Jahre alt, hat mir heute beim Spaziergang einen besonderen Moment wieder erlebbar gemacht. Wir waren auf dem Heimweg nach einem Picknick in der Natur und dem Besuch bei den Schafen unseres Nachbarn. Sie war müde und wollte jetzt im Kinderwagen einschlafen. Da sagt Sie plötzlich

„Mama sollen wir noch die Erde heilen?“

Und schon hüpft Sie aus ihrem Wagen, eben noch fast einschlafend, auf die Wiese und legt ihre Hände auf die Erde:

„Mama komm setz dich auch hin, das tut dir und der Erde gut“.

Ich setze mich und tue ihr gleich. Ich lass mich von ihr anleiten und geniesse diesen Augenblick. Sie ist in gefühlten 2 Sekunden fertig. Ich brauche etwas länger. Ihre Handlung berührt mich. Und die Erde und ich. Ich spüre mich plötzlich anders. Ich komme kurz zur Ruhe, zur Besinnung, in Frieden. Eine einfache Sache – eine große Wirkung. Sie ist fertig und pflückt mir ruckizucki ein paar weisse Wildblüten. „Mami du musst mir jetzt auch noch ein paar Blumen sammeln, dann sind wir fertig.“ Ich folge ihr. Pflücke ihr ein paar bunte Wiesenblumen. Wir tauschen die Blumen und mein Herz ist mit dem grössten Dank der Welt erfüllt. Dieses Gefühl beschreibt für mich einen Glücksmoment des Heilens.
Meine Augen leuchten anders als noch ein paar Minuten zuvor. Das Herz meiner Tochter spricht in ihrer Leichtigkeit. Die Erde lässt fliessen. Ein kurzer Windhauch. Ein Sonnenstrahl der plötzlich durch die Wolkendecke auf uns fällt und alles ist gut. Ein Vogel der sich zu uns gesellt. Ein Zusammenspiel der Unendlichkeit.

Ich bin eine Heilerin

Heilerin Manora Baum-NaturUnd ich erinnere mich wieder an mein Heilersein. Ein inneres Lächeln breitet sich in mir aus. Erfahrungen, Begegnungen mit Menschen, Tieren, Pflanzen und die Begleitung oder auch Anleitung zum Heiler der solchen wollen wieder gesehen werden, geöffnet werden. Heilung ist selbstverständlich von Kindesbeinen an, denn in dieser Reinheit wurden und werden wir geboren.
Es ist fast nicht mit Worten zu bechreiben und doch möchte ich die Welt daran teilhaben lassen und das Weitergeben.
Es erfüllt mich die Gewissheit dass das Leben ständig und unaufhörlich schöpft – in jeder Sekunde kannst du und die Welt wieder von Glück erfüllt werden. Auch hier auf der Erde. Danke.

Manora Gerber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.