Heilmeditation „Heilung mit der Göttlichen Mutter“

Hallo liebe Freunde!

Herzlich willkommen zu unseren neuen Oktober Heilmeditation „Heilung mit der Göttlichen Mutter“. Dieses Mal hat Sahira Dehn für uns diese Meditation aufgesprochen, herzlichen Dank an dich dafür Sahira!

Seit einigen Tagen schon begleitet mich diese Meditation und ich hab sie in mir bewegt, um Worte zu finden, die ich mit Euch teilen kann.
Nachdem ich heute Nachmittag vergeblich versucht hatte, sie in Englischer Sprache aufzunehmen, was wegen so vielen lauten Hintergrundsgeräuschen unmöglich war (von Stöckelschuh- bis Bohrmaschinengeräuschen war alles dabei), spurtete ich unverrichteter Dinge zum Bus, um meinen Sohn vom Kindergarten abzuholen.

Und während ich so im Bus saß, und mich ehrlich fragte, ob ich heute noch alles schaffen würde, was noch zu tun war, beschäftigte ich mich mit der Essenz dieser Meditation und was es wirklich braucht um mit der Göttlichen Mutter in Verbindung zu sein.

Und plötzlich spürte ich es deutlich, es braucht eben nichts!
Sie war bei mir, als ich versuchte die Englische Version aufzusprechen, und sie war jetzt bei mir als ich nach Worten suchte. Es gibt keinen guten Moment, denn sie ist immer schon da!

Egal, ob ich meditiere.
Egal, ob ich arbeite oder schlafe
Egal ob ich mich für groß oder für klein halte
Egal, ob ich gerade im Bus sitze und grübele
Egal, ganz egal!!

Wie die Luft, die wir atmen
und die Erde, die uns trägt

..sie ist immer schon da!

Es gibt nichts, was wir, was ich und du tun müssten, um ihre Liebe spüren zu dürfen.
Es gibt keinen Reinheitstest, der zu bestehen wäre, und wir müssen auch nicht warten, bis wir endlich mal einen Moment Ruhe haben!

Nein, es gibt nichts, was wir tun müssen, aber wir können jetzt, genau jetzt, einen Moment innehalten und mit dem Herzen lauschen und spüren… Und da ist sie!
Liebevoll lächelt sie mir zu, mit einem Zwinkern in ihren gütigen, fröhlichen Augen. Ja, da ist sie meine geliebte Göttliche Mutter. Und ich weiß, ich darf leben und lieben und bin getragen. Immer!

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine wundervolle Meditation und Begegnung mit „Eurer” Göttlichen Mutter.

Alles Liebe, Euer Heilernetzwerk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.