Heilmeditation in die „Quelle der Inspiration“

 

Heilmeditation in die „Quelle der Inspiration“ mit Irka Schmuck

Irka 2Ja wo geht’s denn hin für dich? Wie bringst du dich selbst dahin, dass dich andere (wieder-) erkennen? Alles stockt. Du drehst dich im Kreis. Du hast schon soviel ausprobiert und nichts fällt auf fruchtbaren Boden?

Dann könnte es vielleicht daran liegen, dass dein Ausdruck noch nicht ganz deinem inneren Fluss entspricht.

„Wir erkennen unsere wahre Natur in dem, was unser Herz zum Brennen bringt. Unser Ausdruck davon erlaubt und öffnet anderen den Raum, sich selbst zu erkennen und zu leben“, sagt Irka Schmuck. Sie ist die Gründerin und Leiterin ihres spirituell ausgerichteten Text- und Coachingateliers in Freiburg.

Was das bedeutet und was Irka’s Arbeit so besonders macht, das habe ich vor kurzem in ihrem 3-tägigen Seminar „Schreiben ist Liebe“ selbst erfahren dürfen.

Heilung im Dialog mit sich selbst

Jeder Seminartag bei Irka war ein Abenteuer zu mir selbst. Du denkst jetzt vielleicht
„Na und?“.

In meinem Fall liegt das Besondere in meiner Geschichte. Ganz nebenbei – Irka Schmuck nennt ihre Arbeit auch Storyhealing (Heilung deiner Geschichte).

Schreiben ist LiebeIch befinde mich nun schon einige Jahre auf dem spirituellen Weg und arbeite selbständig damit. Doch mittlerweile verfangen in verstaubten spirituellen Weisheiten, die schon lange nicht mehr aus meiner inneren Quelle entsprangen. Vieles funktionierte nicht mehr so wie am Anfang. Betriebsblind geworden. Ich würde sagen: ein Durcheinander von neuen Ideen und klebrigen alten Zöpfen. Und darin nicht mehr wirklich fühlen bzw. hören können, was tatsächlich ist. Ich drehte mich nun lange Zeit im Kreis. Das Blogschreiben hier für das Heilernetzwerk hat mir dann den Weg eröffnet an Irka’s Seminar „Schreiben ist Liebe“ teilzunehmen. In meinem Fall das fehlende Puzzlestück zu vorangegangenen Coachingimpulsen von Nohila Driever, Frankfurt und Sita Ma Kleinert am Bodensee.

Der Seminartitel „Schreiben ist Liebe“ lies mich nicht wirklich vermuten, welche Kraft in diesen drei Tagen steckt. Und doch drückt er alles aus. Denn die Liebe vereint alle Aspekte, um die es in diesen drei Seminartagen geht.

Die Macht des eigenen Liebesflusses wird sichtbar

Das Coaching ist ausgerichtet auf Selbsterkenntnis im eigenen Liebesfluss. Die neutrale Fremdeinschätzung der anderen Gruppenmitglieder und die spirituelle Führungskraft von Irka haben mir geholfen, mein inneres Zuhause wiederzufinden. Gebadet im Feuer der Liebe habe ich den Mut und vor allen Dingen die Klarheit des „Was ist“ bekommen. Ich habe endlich wieder Feuer für mein Feuer gefangen. Schreiben ist Liebe hat mir meinen Enthusiasmus zurückgebracht. Meine Liebe. Meinen Ausdruck.

Diese Arbeit ist eine Art Heiltherapie für mich gewesen. Für mich war es so leicht darin einzutauchen, weil die Art und Weise der Kreativität und Inspiration unaufhörlich während des Seminars geflossen ist. Das hat das Tor zu meiner Schöpfung wieder liebevoll und ganz klar aufgemacht. Es hat mir meinen neuen Boden bereitet, auf dem ich jetzt wieder weitergehen kann.

Liebe Irka, ich danke dir von ganzem Herzen.

Die geführte Heilmeditation findet am Sonntag, den 8. März 2015 von 20.30 Uhr bis 20.45 Uhr statt. 

Lass auch du dich inspirieren!

Heilmeditation in die„Quelle der Inspiration“

2 Gedanken zu „Heilmeditation in die „Quelle der Inspiration“

  1. einfach schön, das gibt mir wieder die Kraft mit meiner Arbeit weiter zu machen: beim malen, schreiben , mich erkennen und Spirituell weiter arbeiten in mir und anderen .
    Der Traum meines Lebens erfühlen können

    Danke

    om nahma shivaya

    Yonis

  2. Liebe Yonis,
    Das freut mich sehr! Ganz liebe Grüße und viel Freude und Inspiration weiterhin. Du kannst die Meditation jederzeit gerne wiederholen, wenn du magst.
    Irka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.