Dauris Kristallheilung

Dauris_logo-gross

Steine und Kristalle sind Lichtträger. Sie bringen uns in Kontakt mit unserem eigenen Licht. Sie unterstützen uns da, wo es nicht fließt und verbinden uns mit der Welt des Lichts. Wenn Steine auf bestimmte Körperstellen gelegt werden, aktivieren sie Selbstheilungskräfte und helfen alte Muster los zulassen.

In den Einzelbehandlungen geht es darum, die Menschen wieder mit ihrem eigenen Wissen, ihren Qualitäten, Fähigkeiten und ihrer Herzenssehnsucht in Berührung zu bringen. Dabei sind Steine ein wunderbares Medium, denn sie entfalten erst im Zusammensein mit dem einzelnen Menschen die Heilkräfte, die speziell für ihn da sind.

Dauris Kristallheilern gemeinsam ist die Liebe zu den Steinen und den Menschen. Diese Liebe ist der Schlüssel, um die von Stein und Mensch gemeinsame Resonanzebene aufzufinden und damit zu arbeiten. Alle Kristallheiler haben ihr ureigenes Heilwissen, ihre spezifischen Techniken und persönlichen Werkzeuge, an die sie während ihrer Ausbildung herangeführt und trainiert wurden.

So individuell wie die Menschen sind, sind auch die Steine selbst. Durch die Steine, die dich anziehen, kannst auch du dich selbst entdecken. Entdecke das Wesen, das du eigentlich bist. Das, was du kannst und welche wunderbaren Geschenke gerade Du mit auf die Erde gebracht hast.

Dauri-klein Dauri Neumann
Selmahuset
Viktoriagatan 7A
S-261 35 Landskrona
Tel. +46 (0) 481 22762
dauri.neumann@web.de
www.dauris.com

Bergkristall als Kraftstein
Nehme einen beliebigen Bergkristall, Trommelstein oder Kristallspitze in die Hand, setze dich hin und nimm Kontakt auf zu dem Stein.

Nimm einfach wahr, wie er da liegt in deiner Hand, wie er sein Licht, seine Energie ausbreitet und wie du selbst das wahrnimmst: als Wärme, Kühle, Prickeln, Pulsieren, Licht, Klang, Bild…

Wenn du dich selbst beobachtest und wahrnimmst, ohne zu werten, kannst du auch wahrnehmen, wo es in deinem Körper die stärkste Resonanz gibt.

Der Kristall wird dich leiten! Wo will er hin?

Und genau dort, auf diese Körperstelle, legst du ihn oder hältst ihn vor den Körper, wie es dir angenehmer ist. Bleib mit deiner Aufmerksamkeit an der Stelle, beobachte, was passiert, nimm wahr, wie dein Körper die Energie des Kristalls aufnimmt und nimm auch wahr, wann du „satt“ bist.

* wenn du noch keinerlei Erfahrung hast mit Steinen, wiederhole die Übung ein paar Mal, bis du nach und nach eventuelle Vorbehalte loslassen kannst. Oft sind es Gedanken, die uns davon abhalten, unseren Wahrnehmungen zu vertrauen.

Reinigung mit Rauchquarz
Anzuwenden nach unangenehmen Situationen, Ärger oder Streit
Bitte mach als erstes die Übung „Bergkristall als Kraftstein“, um wieder ganz bei dir anzukommen und dir die Energie zuzuführen, die dir in der „Streitsituation“ verloren gegangen ist.

Danach benötigst du einen Rauchquarz.

Nimm ihn in die Hand, spüre ihn, seine Lichtkraft und auch hier, wo die stärksten Resonanzen im Körper oder in deinen Emotionen sind. Vielleicht tauchen Bilder auf von alten Situationen. Nimm dir Zeit und nimm einfach nur wahr.

Dann halte den Rauchquarz auf dein Herz. Alle unangenehmen Gefühle und Bilder werden von dem dunklen Licht des Rauchquarzes aufgesogen, so dass du dein eigenes Herzenslicht wieder spürst und erkennst, dass dein Herzenslicht unberührt im Inneren strahlt und nach außen scheint. Lass es zu, dass dein Herzenslicht dich und den Raum um dich herum ausfüllt.

Nun kannst du noch deine Aura mit dem Rauchquarz ausstreichen, um eventuelle Reste auch von dort zu entfernen.

Ein Text zum Rosenquarz
Durch seine Hingabe an das Licht ist der Rosenquarz so voller Liebe für alle Schattenenergien, dass diese sich ihm gerne anvertrauen.

So wirkt er absorbierend für Störfelder aller Art. Er nimmt ohne Urteil allen Schmutz in sich auf und macht Platz für Klarheit, Reinheit und Licht. Er schenkt unendlichen Trost und Geborgenheit, ermöglicht Ruhe und Harmonie in mir und um mich herum. Er ermöglicht es, mich selbst anzunehmen und das, was mir geschieht. So aktiviert er die Liebe zu mir selbst, in der alles heilen kann, auch alte Verletzungen.

So wie der Rosenquarz uns Menschen unterstützt, Harmonie zu finden, so hilft er auch in Wohnungen, Häusern und Gärten. Hier nimmt er Strahlungen, z.B. von Computer, Wasseradern usw., auf. Dabei ist allerdings zu beachten, dass Störquelle und Stein sich entsprechen müssen.

Rosenquarz hat gerade heute, in der Zeit der Umbrüche, in der wir leben, eine besondere Bedeutung.

Nicht nur, dass er uns beständig und persönlich an die Liebe erinnert und sie uns zur Verfügung stellt, er ist auch von großer Bedeutung für die Erde. Die Rosenquarzschicht in der Erde und die vielen Rosenquarze, die inzwischen über die Erde und bei Menschen verteilt sind, sind wie in einem Netzwerk miteinander verbunden und unterstützen uns so dabei, die Hülle des Mitgefühls füreinander und für die Erde zu schaffen.

Beiträge: