Sita Mudras

geburtsbegleitung_logo_grossSita-Mudras verbinden die Seele mit ihrem Körper. In der praktischen Anwendung entsteht in einfachen Körperhaltungen ein Fluss zwischen Seele und Körper. Spannungen und Blockaden werden sanft gelöst und der Geist kommt zur Ruhe. Jedes Mudra schenkt dem Anwender mehr Energie, Freude und innere Balance. Darüber hinaus können gezielt Gefühle und Bewusstsein, welche bisher nicht zugänglich waren, entdeckt und ins Leben gerufen werden.

Im Allgemeinen hat jeder Mensch ein paar begleitende Mudras, die ihn für eine gewisse Zeit unterstützen und im Laufe des Lebens wechseln. Sie lassen sich sehr gut in den Alltag integrieren und stehen, einmal erlernt, jederzeit zur Verfügung.

sita_kleinert_kline Sita Kleinert
Amriswilerstrasse 53a
CH-9314 Steinebrunn
Tel. +41 (0) 71 470 04 34
kontakt@sitama-zentrum.ch
www.sita-mudras.com

Licht und Raum – Mudra

So nimmst du das rechts abgebildete Mudra ein:

Setze Dich aufrecht, entspanne.

Die linke Hand ist vor dem Herzzentrum.
Der Daumen zeigt nach oben, der kleine Finger berührt die Handwurzel der rechten Hand.
Die anderen 3 linken Finger sind locker geschlossen

Die rechte Hand ist nach vorne geöffnet.

Entspanne die Schultern, atme ruhig im eigenen Rhythmus.

Der Fluss zwischen Körper und Seele verändert sich nun.

Halte die Position solange Du Dich wohlfühlst, ca. 1-3 Minuten. Löse die Haltung und geniesse dein Licht.

Tipp: Täglich einmal praktizieren.