Ich muss nicht mehr wissen – ich darf erkennen!

„Mit dem Herzen erkennen ist das größte Geschenk. Damit ist Wissen authentisch und leicht. Nicht WISSEN und sich auf das Erkennen einlassen, verlangt Vertrauen und Hingabe in das eigene und ebenso in das weltliche und spirituelle Sein.“ Sirka

Interview mit Sirka Marianne Ksionek. Sie ist Lichtheilerin, Clown und Lebensreisende.

SirkaLiebe Sirka, du schreibst, dass du nicht mehr wissen musst, sondern nun erkennen darfst. Erzähle uns von dir.

Ja, dort bin ich nun angekommen und mein Leben entspannt sich. All meine Ängste haben sich aufgelöst. Um das Vertrauen in das Erkennen leben zu können, habe ich einen langen Weg der Zweifel und des Suchens hinter mir.

Du hast Deinen spirituellen Namen vor 10 Jahren von Agni erhalten. Was hat dieser Name mit Dir gemacht?

Mein spiritueller Name lautet Sirka „Die im Atem Gottes träumt“.

Der Name Sirka war mir zunächst fremd. Er formte langsam und sanft die Sirka aus meinem Inneren heraus, machte sie sichtbar, vor allem sichtbar für mich.  Meine innere Liebe zum Namen und zu mir selbst, kroch fast unmerklich in mir auf und fördert bis heute mein Leben.

Der Atem Gottes führt mich in vorschöpferische Zeiten und gibt mir Erkenntnis.
Viele Jahre hatte ich unmerklich das Leben anderer geführt und bin dabei zerbrochen. Mit dem Namen SIRKA und den Auswirkungen im Atem Gottes zu träumen, erschließt sich mir ein ungeahnter innerer Reichtum.

Du hast Dich für die Heilkraft der Lichtheiler entschieden. Was hat dich dazu bewogen?

Im Zuge einer Krankheit öffnete ich mich für alternative Heilmethoden und machte Bekanntschaft mit dem Licht und der Lichtarbeit. Später nahm ich am Seminar „Der Weg ins Licht“ teil.

Viele Jahre danach machte ich meinen Seva-Dienst im Zentrum für ganzheitliche Heilung bei Taro und Sashima. Die Ausbildung zum Lichtheiler war damals gerade in Arbeit und ich erkannte sofort, dass dies die Ausbildung sein wird, die ich machen werde.

Mein Herz ging auf und zeigte mir den Weg zur Lichtheilerin.

SirkaAlles befindet sich gerade in einer großen Veränderung. Da ist die Freude ziemlich Mangelware. Hat der Clown in Dir einen Impuls für uns?

Mein Clown sagt: Lebe in Freude am Leben! Gib Dir die Erlaubnis, Fehler machen zu dürfen und zu scheitern, denn daraus entsteht ein neues Spiel.

Liebe von Sirka www.your-clown-town.de

Vielen herzlichen Dank, liebe Sirka und weiterhin viel Freude!

Ura

TERMINE zu den nächsten Veranstaltungen des Heilernetzwerks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.